de.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Omelette "Schweinealm"

Omelette


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Wir essen für die Feiertage und nicht nur einfach gebratenes Fleisch wie Almosen und gebratene hausgemachte Würstchen. Bleibend am nächsten Tag kam mir die Idee eines Omeletts und ich habe es nicht bereut. Es war sehr gut!

  • 250 g Fleisch- und Bratwürste
  • 3 Eier
  • 100 g Balgkäse
  • 1 Esslöffel Steaköl
  • Pfeffer
  • Salz

Portionen: -

Vorbereitungszeit: weniger als 30 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Omelette "Schweinealm":

Geben Sie den Esslöffel Öl und die gebratenen Fleisch- und Wurststücke in eine Pfanne und lassen Sie sie gut erhitzen.

Eier mit Pfeffer verquirlen und mit zerdrücktem Balgkäse mischen.

Fügen Sie nur Salz hinzu, wenn Sie denken, dass der Käse ziemlich salzig ist.

Wenn das Fleisch und die Würste zu brutzeln beginnen, die Eier in die Pfanne geben.

3-4 Minuten von beiden Seiten braten, bis sie schön gebräunt sind.

Drehen Sie es leicht mit einem Teller um, indem Sie es umdrehen.

Wenn es fertig ist, auf dem Teller herausnehmen und mit Säure servieren.

Ich habe es mit eingelegter Wassermelone gegessen!

Es war sehr gut!

Guten Appetit!

Tipps Seiten

1

Mit Telemea-Käse ist es genauso gut.

2

Wenn von den "Schweinealms" kein Fleisch übrig bleibt, können Fleisch und Würste 20-25 Minuten in Öl mit Salz und Pfeffer gebraten werden, bis sie gebraten sind.