de.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Kaninchen mit Oliven und Gemüsebeilage

Kaninchen mit Oliven und Gemüsebeilage


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Dieses Kaninchen war unser Silvestersteak besonders lecker!

  • 1/2 Kaninchen
  • Fleck:
  • 1l Rotwein
  • 2 Karotten
  • 1 Sellerie
  • 3 Zwiebeln
  • 3-4 Lorbeerblätter
  • Thymian
  • Salz Pfeffer
  • Kaninchentraining
  • 4-5 große Zwiebeln
  • 150 g Oliven
  • 500 ml Weißwein
  • Öl 100ml
  • Dichtung:
  • gefrorenes Gemüse
  • 3 Esslöffel Öl

Portionen: -

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Kaninchen mit Oliven und Gemüsebeilage:

Am 24. Dezember habe ich das Kaninchenfleisch gemacht. Gewaschen und in kleinere Stücke geschnitten habe ich gesalzen und gepfeffert und während dieser Zeit habe ich den Wein mit dem Gemüse, das ich geputzt und ziemlich groß geschnitten habe, zusammen mit den Gewürzen gekocht und sie 15 Minuten gekocht. Als es abgekühlt war, drehte ich das Fleisch um, bedeckte es gut und stellte es in die Kälte.

Am 31. Dezember nahm ich das Fleisch heraus, gab ihm einen Wasserstrahl und ließ es abtropfen. Ich habe die Zwiebel gereinigt und die Julienne in einer Schüssel gehackt. In einen Topf habe ich das Öl gegeben und das Fleisch bei starker Hitze von allen Seiten angebraten, ich habe die Zwiebel hinzugefügt und schmelzen lassen, aber als das Wasser aus der Zwiebel ausgegangen ist, habe ich den ganzen Weißwein hinzugefügt, dh 500 ml, dann bin ich gegangen kleines Feuer. Gegen Ende, als die Zwiebel gut kochte, fügte ich die Karotte und ein wenig Sellerie aus dem Köder hinzu (ich habe sie mit Wasser gewaschen) Ich ließ ein wenig stehen und ich fügte die Oliven hinzu, die zuvor gewaschen und gebrüht wurden.

Das Gemüse (für die Garnitur) habe ich eine Viertelstunde mit etwas Öl, Salz und Pfeffer gekocht.

Tipps Seiten

1

Es tut mir leid, dass ich keine Bilder mit ihm hatte, weil mein Mann sich um ihn gekümmert hat und ich nicht zu Hause war


Wildkaninchen mit Oliven


1l Rotwein
1 Teelöffel gemahlener Rosmarin
1 Teelöffel Maghiran
2 war dafin
20 Pfefferkörner
abgeriebene Schale einer Zitrone

2 geschnittene Karotten
2 Stück Zwiebel in dickere Scheiben geschnitten
1 scharfe Paprika
4 Knoblauchzehen in Scheiben geschnitten
1/2 geschnittener Sellerie

Der Wein wird erhitzt und wir fügen die obigen Codierungen hinzu und lassen ihn einige Sekunden kochen. Das Fleisch in eine Schüssel geben und den codierten Wein darübergießen. Dann das obige Gemüse dazugeben und alles abkühlen lassen. Das Fleisch wird in diesem Köder 2-3 Stunden aufbewahrt (vorzugsweise sogar 2 Tage vor der Zubereitung des Fleisches, falls das Wild älter ist).
Und jetzt gehen wir zur Vorbereitung des Kaninchens über:

Kaninchenfleisch
200 gr geräucherter Speck
1 größere Zwiebel oder 1/2 Lauchgrüner Teil
100 ml trockener oder halbtrockener Wein
200 gr schwarze Oliven
1 Dose geschnittene Champignons (kann frisch verwendet werden ca. 1/2kg)
eine Handvoll fein gehackte Karotten
3 Knoblauchzehen in Scheiben geschnitten
400 gr Sauerrahm

Wir legen den in Scheiben geschnittenen Speck zum Braten, wir fügen den geschnittenen Lauch hinzu und wenn er hart ist, fügen wir das aus dem Köder genommene Kaninchenfleisch hinzu. Salzen, pfeffern und das Fleisch hart werden lassen, bis es weiß wird. Fügen Sie nun Wein und Wasser hinzu, um das Fleisch zu bedecken. Legen Sie die gehackten Karotten und den in Scheiben geschnittenen Knoblauch. Mit einem Deckel abdecken und kochen lassen, bis das Fleisch weich ist. Wenn das Wasser abgefallen ist, die in Scheiben geschnittenen Oliven, die Champignons hinzufügen und ca. 10 Minuten etwas gehackte grüne Petersilie hinzufügen. Gießen Sie die saure Sahne darüber und lassen Sie sie auf dem Feuer, bis sie kocht.
Mit Kartoffelpüree, Reisgarnitur oder, warum nicht, mit Polenta servieren.


Kaninchensteak

Zutaten
1 Kaninchenrücken oder Hinterbeine
ca. 100 g Schmalz oder 100 ml. Öl
50-100 ml Weißwein
3-5 Knoblauchzehen
1 Thymianzweig
1 Teelöffel Pfeffer
1 Teelöffel geriebenes Salz

Zubereitungsart
Das enthäutete Fleisch wird in einer seiner Größe entsprechenden Schale oder Pfanne auf eine Reihe von Karotten-, Petersilie-, Sellerie- und Zwiebelscheiben gelegt, 1 cm dick geschnitten, gut mit Fett oder Öl eingefettet und mit gemahlenem Pfeffer bestreut. Geben Sie 4-5 Esslöffel Wasser, Salz, Thymian, ein Lorbeerblatt in die Pfanne und stellen Sie es dann bei mittlerer Hitze in den gut erhitzten Ofen, um das Fleisch im entstehenden Dampf zu braten. Von Zeit zu Zeit wenden, immer mit der Sauce aus der mit Wasser gefüllten Pfanne beträufeln, wenn sie abnimmt, damit das Gemüse nicht anbrennt, bis sie weich wird und dann den Wein oder den Saft aus der Marinade hinzufügen, wenn die Flüssigkeit nachlässt. Die Röstzeit variiert zwischen 1,5-2 Stunden oder mehr, je nachdem wie alt das Tier ist. Wenn die Gabel leicht bis zur Mitte in das Fleisch eindringt, bedeutet dies, dass es fertig ist, wenn es nicht genug gebräunt ist, wird es je nach Geschmack etwas freigelegt, um von allen Seiten zu bräunen. Wenn es fertig ist, legen Sie den geschnittenen Knoblauch in die Sauce und bestreuen Sie ihn mit dem Steak, das tatsächlich intensiver gewürzt ist, als wenn es mit Knoblauch belegt wäre.

Wie man dient
Mit sautierten Rüben oder Gemüse, Kartoffelpüree, Reisgarnitur usw. servieren. Das Steak wird kalt serviert.


Kaninchensteak das Tablett

So lecker zubereiten Kaninchensteak du brauchst:

Ein Kaninchen
Eine Knoblauchzehe
Salz, Pfefferkörner, Basilikum
Ein Glas Weisswein
Lorbeerblätter

Das Kaninchensteak ist gerade wegen des gar nicht protzigen Kaninchenfleisches sehr einfach zuzubereiten. Geben Sie etwas Öl in ein breites Tablett und legen Sie das Kaninchen hinein. Knoblauchzehen sollten in zwei Hälften oder drei geschnitten werden, wenn sie größer sind. Machen Sie mit einem Messer ein paar nicht sehr große Kerben, aber genug, um die Knoblauchstücke dorthin zu legen. Verteilen Sie die Stücke gleichmäßig über die gesamte Oberfläche des Kaninchens. Nach dem Panieren würzen Kaninchensteak. Gießen Sie ein oder zwei Gläser Wasser in die Pfanne und stellen Sie sie in den Ofen, bis das Kaninchen beginnt, sich zu verfärben. Drehen Sie das Kaninchen um und die andere Seite. Wenn sich das Fleisch verfärbt hat, nehmen Sie das Kaninchen aus dem Ofen und gießen Sie den Wein in das Blech. Dann das Kaninchen bei mittlerer Hitze im Ofen lassen, bis das Fleisch gut durchdrungen ist und die Sauce auf die Hälfte reduziert ist.


Vorbereitung

Wir waschen das Fleisch und achten darauf, dass es keine Kaninchen im Fell des Kaninchens hat. Das ganze Kaninchen gereinigt und gewaschen wird in Stücke geschnitten & # 8211 Beine, Rippen, Wirbelsäule mit Rückenmuskulatur, einschließlich der Organe, wenn sie mit dem Kaninchen ausgestattet sind. Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen. Wir verwenden Knoblauch mehr oder weniger, wie wir möchten. Ich habe zwei neue rumänische Knoblauchköpfe verwendet, also ohne zu viel Kraft. Wir geben es in eine Schüssel mit 3 Esslöffeln Olivenöl, einem Esslöffel Thymian, frisch gemahlenem Pfeffer und einer Prise Salz. Gut mischen, homogenisieren, um eine Art Fleck zu erhalten. Mit dieser Mischung aus Gewürzen und Düften fetten wir die Fleischstücke gut ein & # 8220 von Hand zerdrücken & # 8221 damit sie gut vom Aromaöl bedeckt sind. Wir lassen das Fleisch beiseite, um seinen Geschmack aufzunehmen und bereiten das Tablett mit den anderen vor.

Eine Zwiebel schälen und fein hacken. Fetten Sie die Pfanne mit Öl ein und geben Sie die gehackte Zwiebel in die Pfanne, um die erste, untere Schicht zu bilden. Wir wischen die Pilze mit einem trockenen Handtuch ab und schneiden sie in Scheiben. Kleine und zarte Pilze eignen sich besser für solche Gerichte, die großen eignen sich gut zum Grillen und Füllen. Wir legen sie in einer zweiten Schicht gleichmäßig über die Zwiebel. Die Oliven über die Champignons geben. Ich dachte, dass Kalamata-Oliven besser geeignet wären und als solche habe ich solche Oliven verwendet.

Die Brühe mit einem Löffel gleichmäßig über alles in der Pfanne verteilen. Gleichzeitig 2-3 Lorbeerblätter, gemahlenen Pfeffer und großes Salz hinzufügen.

Über das im Tablett gebildete Bett legen wir die Kaninchenfleischstücke, die inzwischen an Geschmack gewonnen haben. Hier und da legen wir geräucherte Speckscheiben über das Fleisch. Fügen Sie nun das Glas Weißwein und 2-3 Esslöffel Gemüsesuppe (oder Wasser, wenn keine Suppe) hinzu. Wir fügen die Flüssigkeiten leicht hinzu, damit wir das Fleisch nicht mit Gewürzen an der Ecke des Tabletts waschen. Wir fügen genug Suppe hinzu, um ein wenig Kaninchenfleisch zu enthalten, ohne es zu ertrinken. Wickeln Sie das Blech leicht mit Alufolie ein und stellen Sie es bei schwacher Hitze in den heißen Ofen.

Gebackenes Kaninchenfleisch gart ziemlich schnell, aber ich habe es länger im Ofen bei schwacher Hitze aufbewahrt, weil ich ein Fan des Geschmacks bin, der durch langsames Kochen entsteht. Ziehen Sie nach ca. 1,5 Stunden das Blech vorsichtig heraus und wickeln Sie die Alufolie aus (achten Sie auf den Dampf, der sich unter der Folie staut). Überprüfen Sie den Füllstand der Sauce und stellen Sie das Blech wieder in den Ofen, bis es herunterfällt und das Kaninchenfleisch schön braun wird. Das war's für das leckere Kaninchen im Ofen! Ich lade Sie ein, sie auszuprobieren, wenn ein Kaninchen im Bug herauskommt.


Karnickeleintopf

Karnickeleintopf Rezepte: wie man kocht Karnickeleintopf und die leckersten Rezepte für Kanincheneintopf mit Polenta, Kaninchensuppe mit Estragon, ganzes Kaninchen im Ofen, Kaninchen im Topftopf, Fasteneintopf, Pilzeintopf, Enteneintopf, Hühnereintopf, Lungeneintopf, Ghebeeintopf.

Gejagter Kanincheneintopf

Lebensmittel, Wildgerichte 1 kg Kaninchenfleisch, 1 Zwiebel, 3-4 Knoblauchzehen, 1 Paprika, 1 Karotte, 3-4 EL Öl, 3 EL Tomatensaft, ein paar schwarze Oliven, Salz, Pfeffer, Thymian, süßer Boya. für Marinade: 500 ml trockener Weißwein, 200 ml Wasser, 3-4 Tassen.

Kanincheneintopf mit Schnittlauch im Slow Cooker Crock Pot

Pfefferkörner, Rosmarin, Heidelbeere zum Marinieren von Fleisch: einige Esslöffel Olivenöl Rosmarin Meersalz Pfefferkörner Enibahar Rosmarin Lorbeer 1 Esslöffel Balsamico-Essig 1/2 Teelöffel Kurkuma für den Eintopf Dose ein Stück Kaninchenrückenschnur eine Handvoll Schnittlauch 2 Pfeffer.

Kanincheneintopf mit Pilzen

Senf, Weißwein, Wein -500 gr Kaninchenfleisch -2 Zwiebeln (geeignet) -200 gr Champignons -Salz -Sepper -Bohnensenf -Majora -Weißwein -50 gr Butter -Wasser

Kanincheneintopf im Ofen

Fleischgerichte - 1 Kaninchen in Stücke geschnitten - 3-4 Karotten - 1 Selleriewurzel - 4 Knoblauchzehen - 1 Zwiebel - ein Bund Petersilie - Olivenöl - 1 Glas Tomatensauce - 1 Glas Weißwein - ein paar Nelken - 2-3 Lorbeerblätter - Meersalz - Pfeffer

Tagliattelle mit Spinat und Kanincheneintopf

Fleischgerichte, Ostern und Pizza also Zutaten: Spinat-Tagliattelle 3 EL Olivenöl Schenkel vom Hauskaninchen 1 Karotte 1 TL leicht zerdrückter Piment 1 TL Rosmarin 1 TL Thymian 1/2 TL Fenchel 250 ml Rotwein 2-3 EL Tomatenmark.

Sächsischer Kanincheneintopf serviert am Kessel mit Polenta

Fleischgerichte Kaninchenfleisch (ein ganzes Kaninchen) ociupercute omorcovi oceapa oardei fette Lorbeerblätter ocimbru ovin rosu vartos omalaai osmantana

Kaninchen mit Senfsauce (Lapin a la moutarde)

Kaninchen, Steaks, Fleischgerichte 1 mittelgroßes Kaninchen (ca. 1 kg) 100 g Dijon-Senf Salz Pfeffer 3 Teelöffel Olivenöl

Frisches Kaninchen

Steaks, Fleischgerichte 1 Kaninchen 2 Karotten 2 Zwiebeln 200 ml Schlagsahne 20%

Kaninchenkeulen mit aromatischer Sauce - Coniglio in der Kombüse

Futter, Kaninchensteaks - 4 Kaninchenkeulen, Salbei - viel Salbei, da muss es sich anfühlen, 3 Knoblauchzehen, Olivenöl extra vergine, Essig, Salz, Pfeffer, ich habe ca. 175 ml Öl dazugegeben und eine Idee mehr als Essig .

Kaninchen mit Zwiebeln erstickt

Fleischgerichte Rücken, Kaninchenkeulen 3-4 Zwiebeln, Glas Wein, Salz 1-2 Lorbeerblätter


Kaninchenkeulen in Tomaten-Olivensauce

Wir kehren zum Kaninchen zurück, denn seit dem letzten Rezept ist einige Zeit vergangen und wir haben unsere Technik inzwischen perfektioniert. Es ist eine Variante von Ostropel, ähnlich wie hier, aber mit ein paar weniger Zutaten und implizit einfacher zuzubereiten. Das Geheimnis besteht darin, dass das Kaninchen so viel wie möglich von der nach Oliven, Rosmarin und Knoblauch duftenden Tomatensauce aufnimmt. Die fleischigeren Vorderbeine werden verwendet. Dieses Kaninchen kommt vom Bauernhof, es ist und sieht nicht aus wie das Feldkaninchen, das einen viel intensiveren Wildgeschmack hat. Es schmeckt dezenter und das Fleisch ist viel zarter.

Zutaten (2 Portionen):
2 vordere Kaninchenbeine, ca. 250 gr Stück
2 Knoblauchzehen
3-4 Zweige Rosmarin
Eine Tasse schwarze Oliven
1 Lorbeerblatt
400 ml Tomatenmark
1 Glas Weißwein
2 Esslöffel Olivenöl
Salz Pfeffer

1. Die Haut schälen, mit einem Handtuch abwischen und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Verwenden Sie eine haltbare Pfanne oder einen Topf im Ofen, um das Olivenöl zu erhitzen.
2. Eine Knoblauchzehe in Öl anbraten, bis sie ihr Aroma entfaltet, ohne sie zu verbrennen, dann herausnehmen und Rosmarinzweige, Lorbeerblatt und Kaninchen hinzufügen.

3. Das Fleisch von beiden Seiten leicht anbraten, den Wein dazugeben und den Alkohol verdunsten lassen. Fügen Sie die Oliven hinzu und gießen Sie nach 1-2 Minuten das Tomatenpüree ein. Mit Salz und Pfeffer würzen, die geschnittene Knoblauchzehe dazugeben. Wenn es anfängt zu sprudeln, 60 Minuten bei 150 Grad backen. Die Sauce muss gut reduziert und dick sein.
4. Prüfen Sie mit einem Zahnstocher, ob das Kaninchen gut durchdrungen ist und das Fleisch sich leicht aus dem Knochen löst.
** Vor dem Servieren den Rosmarin in der Pfanne durch frischen Rosmarin ersetzen. Er passt gut zu Polenta, aber auch zu Nudeln oder Naturkartoffeln.


Gebackenes Kaninchensteak & #8211 Kaninchen mariniert mit Joghurt und Knoblauch

Gebackenes Kaninchensteak & # 8211 Kaninchen mariniert mit Joghurt und Knoblauch. Wie macht man ein Kaninchenrezept im Ofen mit karamellisiertem Knoblauch und Gnocchi mit Kürbis und Sauerrahmsauce? Rote und saftige Kaninchenstücke, genau so gekocht, wie sie sein sollen. Ein paar Brokkolisträuße runden dieses köstliche Gericht ab.

Ich fand frisches hausgemachtes Kaninchenfleisch und mein erster Gedanke war dieses gebackene Kaninchensteak. Kaninchen habe ich früher schon gekocht aber in der Variante mit Wildsauce und Knödel (Knodel) oder mit Tajine, mit Couscous & # 8211 findet ihr die Rezepte am Ende des Artikels.

Dieses Mal habe ich mich für dieses zarte und duftende Steak entschieden. Die Beilage können Kartoffeln, Nudeln, Gemüseeintöpfe oder ein einfacher Salat sein. Ich beschloss, ihn mit einigen zu begleiten Gnocchi (Rezept hier) dazu eine Sauce aus Kürbiswürfeln und Sauerrahm. Ich lag nicht falsch! Diese Beilage war der Wahnsinn und kann separat als Hauptgericht gegessen werden.

Ich schneide das Kaninchen und lege den Rücken beiseite & # 8211 das jüngste Stück. Ich werde dies separat zubereiten, da ich völlig unterschiedliche Garzeiten habe. Ich könnte es in dieser Gleichung auch nur verwenden, wenn wir es später im Ofen, im Ofen, hinzufügen. Die Oberschenkel haben härteres Fleisch und benötigen eine längere Garzeit, jedoch nicht länger als ein paar Minuten in der Pfanne, gefolgt von weiteren 25 Minuten im Ofen.

Ganz zu schweigen vom stundenlangen Kochen des Kaninchens, da es zartes Fleisch hat, das trocken wird. Wenn wir über ein Kaninchen sprechen, ist es normal, dass das gesamte Verfahren unterschiedlich ist. Es beginnt mit der Reifung, gefolgt vom Marinieren im Köder und dem richtigen Kochen.


Kaninchen mit Oliven und Pilzen

Legen Sie den Kaninchenkadaver in eine ausreichend große Schüssel.

Die Karotten in Ringe schneiden, die Zwiebeln in Schuppen schneiden und in eine Schüssel über das Kaninchenfleisch legen.

Den Knoblauch darüber schneiden.

Mit Salz bestreuen, Pfefferkörner, Nelken, Lorbeer und Thymian hinzufügen und mit Wein bedecken.

12 Stunden abkühlen lassen.

weiter geht es mit dem Grundrezept.

In eine mit Öl gefettete hitzebeständige Schüssel eine in Schuppen geschnittene Zwiebelschicht, in Scheiben geschnittene Karotten und gewürfelte Paprika geben.

Legen Sie das Kaninchenfleisch auf das Gemüsebett.

Mit Thymian und Paprika würzen

Mit Olivenöl beträufeln und den Wein einschenken.

Die Form abdecken und 60 Minuten bei 220 Grad in den vorgeheizten Backofen geben.


Die Form aus dem Ofen nehmen, Champignons, Oliven und geschälte Tomaten hinzufügen.

Stellen Sie den offenen Topf für weitere 30 Minuten in den Ofen.

Heiß servieren, zusammen mit Donutsalat mit Gogonele.


Die kulinarische Herausforderung des Oktobers ließ uns viel Freiraum. Wir müssen unser bestes Rezept präsentieren, ich denke, es ist eine sehr schwierige Sache. Dies möchte ich dem Leser überlassen. Ich sage jedoch, dass ich ein leckeres Rezept gewählt habe.

Was haltet ihr von diesem Rezept? Hinterlassen Sie uns einen Kommentar, um uns mitzuteilen, wie es geworden ist oder ob Sie zusätzliche Anleitung benötigen.


Video: So schlachtet man ein Hasen


Bemerkungen:

  1. Ragnorak

    Ich akzeptiere gerne.

  2. Gogu

    Dies ist ein Sonderfall.



Eine Nachricht schreiben