de.haerentanimo.net
Neue Rezepte

Bucatini mit Garnelen und Sardellen Rezept

Bucatini mit Garnelen und Sardellen Rezept


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


  • Rezepte
  • Zutaten
  • Pasta
  • Meeresfrüchte Pasta
  • Garnelennudeln

Ein schönes italienisches Nudelgericht mit einem frischen Sommergeschmack. Sie werden die Süße von Zucchini und Tomaten lieben, die einen schönen Kontrast zur Salzigkeit der Sardellen bildet.

30 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 500g Bucatini-Nudeln
  • 1 (60g) Dose Sardellenfilets, Öl reserviert
  • 1 Teelöffel rote Chiliflocken oder nach Geschmack
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 Zucchini, längs halbiert und in 5 mm Scheiben geschnitten
  • 1 Körbchen Baby-Pflaumentomaten
  • 2 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 2 Teelöffel getrocknetes Basilikum
  • 450g geschälte und entdarmte mittelgroße Garnelen

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:15min ›Fertig in:25min

  1. Einen großen Topf mit leicht gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Nudeln hinzufügen und 8 bis 10 Minuten oder bissfest kochen; Rinne.
  2. In der Zwischenzeit die Sardellen und ihr Öl mit den roten Chiliflocken und dem Knoblauch in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze verrühren, dabei die Sardellen zerkleinern. Sobald der Knoblauch zu brutzeln beginnt, fügen Sie die geschnittene Zucchini hinzu und kochen Sie sie etwa 3 Minuten lang, bis sie weich wird. Tomaten einrühren und weiterkochen, bis die Zucchini weich ist und die Haut der Tomaten zu platzen beginnt, weitere 5 Minuten.
  3. Die Gemüsemischung mit Oregano und Basilikum bestreuen, dann die Garnelen unterrühren. Kochen, bis die Garnelen rosa werden und nicht mehr durchscheinend sind. Zum Servieren mit Bucatini vermengen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(23)

Bewertungen auf Englisch (16)

von Martha Cochell

Ich war von diesem Rezept enttäuscht. Ich habe die Gemüse-Garnelen-Mischung gemacht, während meine Pasta kochte, und sie roch und schmeckte so lecker! Dann habe ich ein volles Pfund Nudeln hinzugefügt, und es war viel zu viel. Ich empfehle dringend, nur 8 Unzen Pasta zu verwenden. Aber ich liebe diese Idee! 17. Nov 2010

von Nicole Burdett

Das hat mir sehr gut gefallen ... sowohl für den Geschmack als auch für die Leichtigkeit und Geschwindigkeit der Zubereitung. Ich liebe Zwiebeln und verwende sie in so ziemlich allem, also habe ich etwa 1/3 Tasse gehackte Zwiebeln hinzugefügt (als ich die Sardelle hinzugefügt habe). Ich habe auch eine Dose feuergeröstete Tomaten verwendet und 8 Unzen dünne Vollkornspaghetti verwendet, da es viel zu viel Pasta geben würde, wenn Sie eine ganze Schachtel hinzufügen. Ich denke, ich werde das nächste Mal auch ein paar frische Champignons hinzufügen. Danke für das tolle Rezept!-09.09.2010

von breeannestop

Dies war ein köstliches Gericht. Ich hatte keine Sardellen, also habe ich anstelle dieses salzigen Artikels gehackte grüne Oliven verwendet. Sie spielten gut mit den Aromen! Ich habe statt der frischen auch eine Dose gewürfelte Tomaten verwendet und es hat wirklich gut geklappt. Danke! 14. Juli 2008


12 super sommerliche Pasta-Rezepte

Schnell, einfach und vielseitig – Pasta ist der ultimative Publikumsmagnet. Oft als König der Hausmannskost gefeiert, kommt dieses Grundnahrungsmittel aus dem Vorratsschrank an einem sonnigen Tag in Kombination mit leichteren, helleren Sommeraromen zur Geltung.

Egal, ob es sich um lebendiges Gemüse oder wunderschöne Meeresfrüchte mit frischen Kräutern handelt, holen Sie das Beste aus saisonalen Produkten mit unseren 12 supersommerlichen Pastarezepten, die jeder lieben wird…


Rezepte

Wenn Sie auf der Suche nach atemberaubenden italienischen Rezepten sind, die den authentischen Geschmack Italiens direkt in Ihr Zuhause bringen, ist die inspirierende Küche von Gino D’Acampo, dem beliebtesten italienischen Koch Großbritanniens, kaum zu übertreffen.

Ginos italienische Rezepte sind eine wahre Hommage an sein Geburtsland – das ist italienische Hausmannskost, wie sie sein sollte, mit köstlichen frischen Zutaten und einer einfachen Zubereitung im Kern.

Gino macht die Kunst des Kochens unkompliziert und machbar, sodass Sie eine köstliche italienische Küche kreieren können, die immer eine große Geschmackskraft hat.

Egal, ob Sie Lust auf einen leichten Snack oder eine von Ginos reichhaltigen, herzhaften Suppen haben – oder vielleicht Salsicce und Lenticchie (die italienische Version von Bangers 'n' Mash!), finden Sie hier alles, was Sie brauchen.

Und wenn Sie das volle italienische Erlebnis suchen, finden Sie hier eine große Auswahl an Ideen für Frühstück, Mittag- und Abendessen. Stöbern Sie einfach in Ginos Rezepten und kochen Sie auf echte italienische Art!

Sie können nach Kategorie, Art des Gerichts, Hauptzutat und nach dem Namen des Rezepts suchen. Ihre Auswahl umfasst Antipasti, Vorspeisen, Suppen, Hauptgerichte, Beilagen und Desserts – und was auch immer Sie zubereiten möchten, Sie werden das Rezept finden leicht nachzuvollziehen und garantiert Ihnen Erfolg auf dem Teller.

Also, worauf wartest Du? Lass uns in die Küche gehen und anfangen, etwas zu kochen fantastisch Essen – Gino-Stil!


Italienische Rezepte

Beliebte italienische Gerichte mit Pasta und Cacciatore.

Italienische Butterbohnen

Diese gesunde Beilage verleiht gegrilltem Hähnchen oder Koteletts einen mediterranen Geschmack

Italienische Gemüsesuppe

Wärmen Sie Ihre Woche mit dieser leckeren Gemüsesuppe auf, die sich leicht einfrieren lässt

Italienische Wurst Polpettina & Makkaroni backen

Dieses große Gericht ist garantiert ein Publikumsmagnet – von dieser Art von Essen kann man nie genug machen

Dorade in verrücktem Wasser (Orata all’acqua pazza)

Verwenden Sie in diesem italienischen Fischrezept superreife Tomaten, um der würzigen Brühe zusätzliche Süße zu verleihen

Klassische Amatriciana bucatini

Dieses süditalienische Gericht wird aus nur fünf Zutaten zubereitet - verwenden Sie einfach die besten Tomaten und Speck, die Sie finden können

Italienischer Hüttenkuchen

Fügen Sie ein wenig 'Mamma Mia' zu einem Rindfleischeintopf mit Pancetta und Oregano und einem knusprigen Belag aus mit Parmesan überzogenen Kartoffeln hinzu

Tiramisu Eistorte

Verwöhnen Sie Ihre Gäste mit diesem atemberaubenden Sommerdessert, perfekt für Dinnerpartys im Freien

Spaghetti mit Chili-Garnelen, Salami & #038 Gremolata Paniermehl

Rote Chilis mit Knoblauch, Fenchelsamen und Tomaten für eine köstliche und einfache Pastasaucenbasis anbraten – mit knusprigen Petersilienbröseln abschließen


Würzige Knoblauchgarnelen

Gastartikel und Fotos von Rebecca Seal und Steven Joyce.

Wenn es um diese Garnelen geht, bleiben mir zwei Erinnerungen im Gedächtnis. Eine ist von einem Essen in Mar do Inferno in Cascais, einer Stadt, die wir mit meinen Eltern und unserer kleinen Tochter besuchten. Hier prallt das Meer direkt unterhalb des Restaurants gegen zerklüftete Klippen. Wir probierten diese chaotischen, leckeren, chili-scharfen Garnelen, und unsere Tochter Isla, damals noch ein Kleinkind, versuchte mit beiden Händen eine ganze Kugel Eis zu essen. Das Essen war klebrig, fröhlich, albern.

Der zweite war im sonnigen Garten von Hugo Gonçalves. Seine Familie besitzt die Art-Deco-Cocktailbar Foxtrot in Lissabon. Seine Mutter Maria Helena Gonçalves oder Lena kochte uns eine riesige Pfanne mit wunderbaren Garnelen. Sie fügt ihrer Version einen wärmenden Schuss Whisky hinzu.

Wie Piri-Piri-Sauce und Pfefferpaste ist dies eine weitere unverzichtbare Zutat für die portugiesische Küche, die in und über alle Arten von herzhaften Gerichten gespritzt wird und ihnen einen wärmenden, reichen Geschmack verleiht. Neben Grill-, Hühnchen- und Fischgerichten verfeinere ich es auch in Salatdressings und füge es sogar zu gegrillten Käsesandwiches hinzu.

Dieser wunderbar duftende grüne Reis passt sowohl zu Fleisch als auch zu Fisch. Verwenden Sie unbedingt wirklich frischen Koriander (Koriander), da dieser ein wichtiger Bestandteil dieses Gerichts ist – selbst etwas zu alter Koriander kann einen unangenehmen Geschmack haben. Koriander stammt aus Südeuropa und wird oft wild wachsend gefunden. Es wird in der portugiesischen Küche sehr häufig verwendet und Köche sind beim Einkaufen sehr wählerisch in Bezug auf Qualität und Frische.


Was ist Bucatini?

Die Pasta ist ein enger Verwandter von Spaghetti, aber mit einem Loch in der Mitte. Bucatini all’amatriciana ist in ganz Rom verbreitet und eine der beliebtesten Zubereitungen. Die Pasta verheißt viel Gutes mit Buttersaucen, Pancetta, Gemüse, Käse, Eiern und sehr italienisch, Sardellen und Sardinen. Genau wie Penne lässt auch Bucatini das Innere der Pasta mit Sauce überziehen und verleiht so viel mehr Geschmack.

Die berühmte Bucatini all’amatriciana wird mit würziger Schweinefleisch- und Tomatensauce zubereitet. Da ich mich mit Schweinefleisch nicht auskenne und der Winter mich etwas faul gemacht hat, habe ich eine Variante mit Champignons, Knoblauch und einer leichten Tomatensauce gekocht.


Vorbereitung

Schritt 1

Geriebener Knoblauch, Salz und 1 EL. Öl in eine mittelgroße Schüssel geben. Garnelen hinzufügen, zum Überziehen werfen und ohne Deckel mindestens 30 Minuten und bis zu 1 Stunde kalt stellen.

Schritt 2

Restliche 2 EL erhitzen. Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze braten und die Garnelenmischung kochen, wobei darauf zu achten ist, dass Garnelen oder Knoblauch nicht braun werden, bis die Garnelen rosa, aber noch leicht untertrieben sind, etwa 1 Minute pro Seite. Mit einem Schaumlöffel auf einen Teller geben und so viel Öl wie möglich in der Pfanne lassen. In Scheiben geschnittenen Knoblauch und rote Paprika in die Pfanne geben und unter Rühren etwa 1 Minute kochen, bis sie duften. Fügen Sie Wein und Zitronensaft hinzu und kochen Sie unter gelegentlichem Rühren, bis es auf die Hälfte reduziert ist, etwa 2 Minuten. Fügen Sie Butter hinzu und kochen Sie, rühren und schwenken Sie die Pfanne gelegentlich, bis die Butter geschmolzen ist und die Sauce eingedickt ist, weitere etwa 5 Minuten.

Schritt 3

Krabben Sie die Garnelen zusammen mit den angesammelten Säften in die Pfanne. Zum Überziehen wenden und kochen, bis die Garnelen vollständig durchgegart sind, etwa 2 Minuten. Auf eine Platte geben, mit Petersilie bestreuen und mit Brot zum Dippen servieren.


Farfalle Pasta mit Garnelen und Orange

Ich liebe es, Orangen beim Kochen zu verwenden, und hier in Italien gibt es einige wundervolle, leckere Orangen, insbesondere solche, die in Sizilien angebaut werden. Tatsächlich sind sizilianische Orangen, insbesondere die Tarocco-Blutorangen, die begehrtesten und am meisten gegessenen Orangenarten, die auf der italienischen Halbinsel angebaut werden. Für diese Farfalle-Nudeln mit Garnelen und Orangenrezept habe ich unbehandelte sizilianische Orangen verwendet, aber keine Blutorangen. Ich würde es gerne das nächste Mal mit denen versuchen!

Orangen in Italien.

Sizilien war auch die erste italienische Region, in der Orangen angebaut wurden, die bereits im 7. und 8. Jahrhundert von den Arabern eingeführt wurden. Die ursprünglichen Orangen waren jedoch bitter. Die ersten süßen Orangen kamen im 15. und 16. Jahrhundert an Bord genuesischer und portugiesischer Handelsschiffe aus China und Südostasien nach Europa. Blutorangen kamen später.

Heute ist Italien nach Spanien der zweitgrößte Orangenproduzent in Europa. Die Italiener essen jedoch mehr frisches Obst als jede andere europäische Nation und Orangen und Äpfel sind die beliebtesten Früchte. Interessanterweise verwenden Italiener, abgesehen von Desserts, Kuchen und Marmelade, Orangen beim Kochen nicht sehr häufig, insbesondere nicht in herzhaften Gerichten. Sie essen ihre Orangen lieber frisch oder pressen sie zu Saft!

Allerdings sind Orangen in Sizilien sehr beliebt in Salaten. Mein sizilianischer Mann hat mir den sizilianischen Orangensalat vorgestellt und Junge ist es gut. Dieser Orangensalat enthält normalerweise Oliven, Orangen (natürlich!) und Fenchel oder Zwiebeln, obwohl es einige verschiedene Versionen gibt!

Pasta mit Orangenrezepten.

Wenn es um Pasta geht, sind die häufigsten italienischen Pastarezepte, die Orangen enthalten, mit Meeresfrüchten wie dieses Farfalle mit Garnelen und Orangenrezept. Ich habe bereits ein paar leckere Zitronen-Pasta-Rezepte gepostet. Pasta al limone, die ihren Ursprung in der Region Amalfi und Sorrento in Kampanien hat, ist in ganz Italien sehr beliebt. Pasta mit Orangen weniger, aber meiner Meinung nach genauso lecker! Tatsächlich habe ich letztes Jahr ein Rezept für Farfalle-Nudeln mit Räucherlachs gepostet, das auch etwas Orange enthält! Dieses Rezept ist das bisher beliebteste Rezept des Pasta-Projekts!

Ein zeitgemäßes Rezept.

Im Gegensatz zu Pasta al limone ist Pasta mit Orangen kein traditionelles italienisches Rezept, sondern ein zeitgemäßes und in den letzten Jahren populär gewordenes Rezept. Wie ich bereits erwähnt habe, enthalten Pasta mit Orange meistens Meeresfrüchte. Das gebräuchlichste dieser Rezepte ist mit Thunfisch oder mit Sardellen oder, wie dieses Rezept, mit Garnelen oder Garnelen. Tatsächlich kann dieses Rezept auch mit Garnelen zubereitet werden. Aber ich habe Garnelen verwendet, weil ich denke, dass sie mehr Geschmack haben und fleischiger sind!

Machen Sie diese Farfalle-Nudeln mit Garnelen und Orangenrezept.

Diese Farfalle-Pasta mit Garnelen und Orange hat einen schönen zarten Geschmack und sieht sehr elegant aus. Es ist jedoch einfach zu machen. Außer den Orangen und Garnelen braucht ihr nur etwas Petersilie, Knoblauch, Olivenöl, Weißwein und Fenchel . Ich liebe Fenchel, aber nicht jeder mag ihn. Ich habe die Idee vom sizilianischen Orangensalat meines Mannes und fand die Aromen wunderbar kombiniert! Wenn Sie kein Fenchelfan sind, können Sie es weglassen oder durch Frühlings- oder weiße Zwiebeln ersetzen. Als Last-Minute-Inspiration habe ich noch einige geröstete gemahlene Mandeln hinzugefügt (deshalb sind auf dem Foto der Zutaten keine Mandeln zu sehen!)

Auch dieses Rezept dauert nicht lange. Außer, Sie müssen die Garnelen vorher marinieren. Ich habe sie etwa 30 Minuten mariniert. Abgesehen davon ist die Sauce in der Zeit, in der Sie das Wasser aufkochen und die Nudeln kochen, fertig Nudeln abgießen und mit den Garnelen mischen.

Die Pasta.

Die Pasta, die ich verwendet habe, war Farfalle, in den USA auch als Bow-Tie-Pasta bekannt. Diese Farfalle (Nudeln mit Fliege) hat Rillen oder Rillen auf einer Seite (Farfalle Rigate) und wird von La Molisana hergestellt. Ich liebe diese Pasta, da sie nicht nur so hübsch aussieht und gut schmeckt, sondern die Rillen auch dazu beitragen, dass die Sauce an der Pasta haftet, wodurch jedes Stück Pasta noch besser schmeckt. Wenn Sie keine geriffelte Farfalle finden, können Sie auch normale Farfalle oder Penne verwenden.

Wenn Sie diese Farfalle-Nudeln mit Garnelen und Orangenrezept zubereiten, würde ich gerne hören, wie es wird und ob es Ihnen gefallen hat. Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar hier im Blog oder auf der Facebook-Seite von The Pasta Project. Wir freuen uns, bald von Ihnen zu hören.

Dieses Rezept für später speichern?

Wenn Sie dieses Farfalle mit Garnelen und Orangenrezept für später speichern möchten, können Sie es ausdrucken, diese Seite mit einem Lesezeichen versehen oder auf Pinterest speichern.


Spaghetti alla colatura di alici

Wenn Sie jemals Gelegenheit hatten, das römische Kochbuch aus dem 4. De Re Coquinaria, im Volksmund als Apicius bekannt, haben Sie bestimmt bemerkt, dass eine Zutat namens Garum in fast jedes herzhafte Gericht und sogar in einige süße Gerichte zu kommen scheint. Garum – ein Gewürz aus fermentiertem Fisch – war damals eine gängige Zutat und spielte in der antiken römischen Küche eine Rolle, ähnlich wie Salz heute. Ein Nachkomme von Garum aus Sardellen namens Colatura di Alici wird immer noch in der kampanischen Stadt Cetara hergestellt. Heutzutage wird sie am häufigsten zum Anrichten von Nudeln verwendet, typischerweise für lange Nudeln wie Spaghetti oder Linguine.

zu machen Spaghetti alla Colatura di Alici, dieses kostbare Elixier wird mit den typischen Zutaten für die Herstellung kombiniert aglio, olio und peperoncino—Knoblauch, Olivenöl, Petersilie und roter Pfeffer. Die resultierende ungekochte Sauce wird mit heißen, gut abgetropften Nudeln geworfen und sofort serviert. Traditionell an Heiligabend kann dieses schnelle und einfache Gericht zu jeder Jahreszeit genossen werden. Tatsächlich finde ich, dass es eine besonders schöne Sommerpasta ist.

Hier kannst du das Rezept gerne nach deinem Geschmack anpassen, vor allem wenn es um die Starzutat geht. Die Messungen sind wirklich nur Vorschläge, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Zutaten

  • 400-600 g Spaghetti
  • 4-6 EL kolatura (oder beste asiatische Fischsauce)
  • 2-3 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • Ein oder zwei Zweige Petersilie, fein gehackt
  • Eine Prise oder mehr Paprikaflocken, q.b.
  • Olivenöl
  • Salz (optional)

Richtungen

Die Spaghetti in ungesalzenem oder ganz leicht gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. (Hinweis: Es ist ungewöhnlich, Wasser für Pasta nicht gut zu salzen, aber bedenken Sie, dass die kolatura ist sehr salzig.) Kochen bis al dente.

Während die Spaghetti kochen, alle restlichen Zutaten in einer Schüssel vermischen, bis sie schön miteinander verbunden sind. Probieren Sie und passen Sie die Maße nach Geschmack an – ein bisschen mehr kolatura wenn Sie beispielsweise einen stärkeren Geschmack wünschen, oder mehr rote Paprika, wenn Sie mehr Schärfe wünschen.

Wenn die Spaghetti fertig sind, gut abtropfen lassen und in die Schüssel geben. Nudeln und Sauce gründlich vermischen und sofort servieren. (NB: Kein geriebener Käse, bitte auf diese Pasta…)

Hinweise zu Spaghetti alla colatura di alici

Colatura ist das bernsteinfarbene, flüssige Nebenprodukt des Pökelns von Sardellen mit Meersalz, abgetropft, in Gläsern gesammelt und sechs Monate oder länger gereift. Colatura war bis vor kurzem ein obskures lokales Produkt. Während meiner ganzen Jahre in Rom habe ich erst davon gehört, nachdem ich in die Staaten zurückgekehrt bin. Es erfreut sich einer Art Boomlet in der Popularität, aber es ist immer noch sehr schwer in Geschäften zu finden, obwohl Sie es online zu einem ziemlich hohen Preis finden können. (Glücklicherweise reicht ein wenig.)

Asiatische Feinschmecker werden das wahrscheinlich denken kolatura ist im Grunde dasselbe wie asiatische Fischsauce. Du hast Recht, obwohl kolatura ist etwas konzentrierter als die meisten asiatischen Fischsaucen. Ich habe Red Boat probiert, eine Fischsauce von guter Qualität, Seite an Seite mit kolatura, und um ehrlich zu sein, der Unterschied ist ziemlich subtil. Und obwohl meine italienischen Freunde mich dafür vielleicht hängen lassen, da asiatische Fischsauce hier in den USA viel einfacher zu finden ist – und einen Bruchteil des Preises kostet – würde ich sie gerne als Ersatz für die schwer fassbare verwenden cetaresis Elixier. Vermeiden Sie jedoch billigere Fischsaucen, die dazu neigen, zu stark verdünnt zu werden und Zucker enthalten.

Wie für jedes einfache Gericht wie Spaghetti alla Colatura di Alici, entscheidet die Qualität Ihrer Zutaten, ob Sie etwas ganz Besonderes bekommen. neben dem kolatura selbst, ist es wichtig, Spaghetti oder Linguine von bester Qualität zu wählen. Suchen Sie nach Nudeln, die aus Hartweizen (natürlich!) hergestellt werden, vorzugsweise durch Bronzedüsen extrudiert, was den Nudeln eine leicht "raue" Oberfläche verleiht, perfekt, um diese ziemlich glitschige Sauce zu fangen. Wenn Sie Pasta aus Gragnano finden, umso besser. Gragnano ist nicht nur dafür berühmt, das Beste zu haben Pasta Secca in Italien liegt Gragnano nur wenige Kilometer von Cetara entfernt am Fuße der Halbinsel Sorrent. Die andere wichtige Zutat ist das Olivenöl – suchen Sie nach einem schönen, fruchtigen, tiefgrünen nativen Olivenöl extra der süditalienischen Sorte. Mein persönlicher Favorit im Moment ist ein sizilianisches extra vergine namens Frantoia von M. Barbera & Figli. Es ist nicht billig, hat aber einen wunderbaren, tiefen Geschmack.

YouTuber Mimmo Corcione hat eine besonders schöne Variation dieses Gerichtes, das er nennt Linguine ai sapori ‘cetaresi’, oder Linguine mit den Aromen von Cetara. Zu der in diesem Beitrag beschriebenen Sauce fügt er etwas Sardelle und Basilikum hinzu und emulgiert dann alles mit einem Handmixer, bis die Pasta cremig ist und mit einer frisch geriebenen Zitronenschale überzogen ist. Wenn Sie Italienisch verstehen – oder auch nicht – schauen Sie sich sein YouTube-Video an. Ich war ein großer Fan von ich groß Mimmo für eine ganze Weile. Seine gewinnende Art und sein charmanter neapolitanischer Akzent zaubern mir immer ein Lächeln ins Gesicht und seine Rezepte lassen mich meistens im Magen knurren!


Conchiglioni mit Garnelen (oder Scampi)

Ich muss mit einem Geständnis beginnen. Dieses Rezept sollte mit Scampi zubereitet werden. Irgendwie kam ich jedoch mit Garnelen aus dem Laden! Also irgendwo zwischen Zuhause und der Fischtheke in meinem örtlichen Supermarkt hatten die Garnelen Scampi in meinem Kopf ersetzt! Hast du das jemals getan? (direkt zum Rezept)

Fingerlecken gut!

Aber es war noch nicht alles verloren, denn die resultierenden Conchiglioni mit Garnelen waren absolut gut zum Fingerlecken und ich denke, man könnte beides gebrauchen. Abgesehen von der Verwechslung mit der Hauptzutat entsprechen alle anderen Zutaten dem Rezept, das ich aus Apulien befolgt habe.

Für diejenigen, die es nicht wissen, Apulien, auf Englisch auch Apulien genannt, ist die Region, die den Absatz des italienischen Stiefels einnimmt! Apulien hat viele Küstenabschnitte, daher spielen Fisch und andere Meeresfrüchte eine wichtige Rolle in der lokalen Küche. Beides wird sehr oft mit Pasta serviert. In Apulien finden Sie Pasta mit Seeigeln, Miesmuscheln, Venusmuscheln, Thunfisch, Sardellen, Sardinen und vieles mehr. Die Süditaliener lieben ihre Pasta mit Meeresfrüchten. Im Norden, wo ich lebe, isst man auch sehr viel Meeresfrüchte, schließlich hat der größte Teil Italiens eine Küste, aber Pasta wird nicht so oft dazu gepaart.

Ich habe mich aus mehreren Gründen für dieses Rezept entschieden, aber hauptsächlich, weil ich gebackene Nudeln liebe und insbesondere Nudeln, die gefüllt werden können. Die von mir verwendeten Jumbo-Shell-Nudeln heißen Conchiglioni. Sie gehören zur Familie der Conchiglie-Pasta. Die kleinste Variante ist die Conchigliette, die in Suppen und Salaten beliebt ist. Die mittelgroße Version sind Conchiglie, die sich hervorragend zu dicken Saucen eignen, und die größten sind die Conchiglioni

Außerdem wollte ich ein spezielles Pasta-Rezept finden, das nicht nur wunderbar schmeckt, sondern auch am Osterwochenende, wenn so viele von uns unterhaltsam sind, auf dem Tisch gut aussieht. Diese Conchiglioni mit Garnelen ist nicht schwer zu machen, aber sie wird Ihre Gäste ohne Ende beeindrucken! Ich hoffe, Sie haben die Gelegenheit, dieses auszuprobieren. Ich bin sicher, wenn Sie es tun, werden Sie mir dafür danken, dass ich es Ihnen vorgestellt habe!


Penne alla Wodka Rezept

Warum es funktioniert

  • Die Verwendung einer kräftigen Dosis Tomatenmark verleiht der Sauce die tiefsüße Basisnote, die sie braucht, während eine kleine Dose Tomaten eine hellere Geschmacksschicht hinzufügt.
  • Das sehr schonende Garen der Zwiebeln und des Knoblauchs in Butter macht sie sehr süß und mild, ohne dass in der fertigen Sauce ein scharfer Zwiebelgeschmack zurückbleibt.
  • Das Hinzufügen des Wodkas zur Sauce, wenn nur noch eine Handvoll Minuten Kochzeit übrig sind, stellt sicher, dass die Sauce weder übermäßig feucht wird noch die geschmacksverstärkende Wirkung des Wodkas fehlt.

Wodka-Sauce ist seit den 1980er Jahren ein fester Bestandteil italienisch-amerikanischer Restaurants mit roter Sauce in den Vereinigten Staaten und hat eine so undurchsichtige Geschichte wie ihr dicht cremiger Orangeton. War es ein berühmter italienischer Schauspieler, der es erfunden hat? Ein Restaurant der 70er in Bologna? Ein Student der Columbia University? Oder kam es aus Russland? Meh, so sehr ich es auch liebe, in die Geschichte berühmter Gerichte einzutauchen, ich kann damit leben, dass dieses Rätsel ungelöst bleibt.

Das Coole an der Wodkasauce ist nicht, wer sie erfunden hat, sondern wie lecker sie ist. Und ja, der Wodka ist hier wirklich wichtig. Wir wissen es, weil wir die Tests schon einmal gemacht haben. Kenji hat sich vor einigen Jahren mit der Frage beschäftigt, ob Wodkasauce den Wodka wirklich braucht, und die Antwort war eindeutig Jawohl (obwohl die Soße auch ohne köstlich ist).

In einer Reihe von Blindverkostungen stellte Kenji fest, dass der Schuss neutralen Alkohols das fruchtige Aroma der Sauce verstärkte und gleichzeitig eine Hintergrundwärme und Schärfe brachte, die den Reichtum der Sauce ausgleichen.

Er konzentrierte sich auch auf die seiner Meinung nach ideale Menge Wodka – etwa eine viertel Tasse pro Liter Soße, die vor dem Servieren etwa sieben Minuten lang geköchelt wurde. Meine Tests stimmten mit seinen überein, und das ist es, was dieses Rezept verlangt (um das richtige Timing zu bekommen, wird der Wodka etwa eine Minute bevor die Nudeln mit der Sauce kombiniert werden hinzugefügt und dann wird alles für weitere Minuten zusammen gekocht Käse eingerührt und die Nudeln fertig sind, sind Sie der Sieben-Minuten-Marke ziemlich nahe).

Der persönliche Geschmack variiert jedoch. Wenn Sie also eine süffigere Sauce wünschen, können Sie direkt vor dem Servieren einen kleinen Spritzer Wodka hinzufügen, um den Alkohol in den Vordergrund zu stellen.

Was macht diese Soße noch großartig? Nun, wenn Sie sich genug Rezepte für Wodka-Sauce ansehen, werden Sie feststellen, dass einige von ihnen eine sehr große Menge Tomatenmark als einziges Tomatenelement in der Sauce verwenden, während andere Dosentomaten verwenden (manchmal mit ein paar Esslöffeln). Tomatenmark für die Tiefe hinzugefügt).

Ich habe beide Methoden getestet und mochte Aspekte von jeder. Eine Tomatenmark-schwere Wodka-Sauce hat eine wundervolle fruchtige Tiefe, die für mich der Sauce einen Teil ihres charakteristischen Geschmacks verleiht. Aber selbst eine volle Tube Paste in Kombination mit viel Sahne kann nicht genug Soße für vier Portionen ergeben und lässt den Zwiebelgeschmack zu dominant. Dosentomaten hingegen bieten einen helleren, fruchtigeren Tomatencharakter, aber keine dieser Tomatenpastentiefe. Ein paar Esslöffel Paste reichen nicht aus, um dies auszugleichen.

Meine Lösung: Verwenden Sie sowohl eine ganze Tube (oder Dose) als auch Tomatenmark, Plus eine kleine Dose ganze geschälte Tomaten. Zusammen ergeben sie eine nuancierte und vielschichtige Sauce mit Fülle, Tiefe und Helligkeit. Es ist ein Gewinner.

Was die Nudeln angeht? Die meisten Rezepte verlangen nach Penne, und es ist hier eine Option, aber bei Serious Eats lieben wir diese Sauce mit Rigatoni noch mehr.



Bemerkungen:

  1. Rovere

    Bravo, what words ..., brilliant idea

  2. Nikree

    Hören Sie, lass uns nicht mehr Zeit dafür verbringen.

  3. Lindel

    Interessantes Thema, danke!

  4. Kazradal

    Ich habe nicht die Informationen, die ich brauche. Aber ich werde dieses Thema gerne weiterverfolgen.



Eine Nachricht schreiben